Blau-Weiss Buchholz e.V. - Dein Sportverein in Buchholz
Wir bieten Freizeit-, Wettkampf-, Gesundheits-und Integrationssport.
 
Geschäftsstelle: Holzweg 6, 21244 Buchholz     
Kontakt:  Tel.: 04181-8942,  Fax: 04181-97685,  E-Mail: mail@blau-weiss-buchholz.de
Wir sind persönlich für Sie da: Mo-Fr 09.00 -13.00 Uhr zusätzlich  Di 16.00 -19.00 Uhr    

 
| Login

Judo

Abteilungsleitung: Patrik Senger
Tel.: 04131-9972783
stellv. Abteilungsleitung: Michael Hoffmann
Tel. und Fax: 04131-2199211
Email : judo@blau-weiss-buchholz.de
 
Über uns Was ist Judo Trainingszeiten Beiträge Aktuelles
  Unsere Trainer Termine Info Aktionen Jahreswettkämpfe
 

Über uns

Training für die Prüfung

Neue Trainingseinheit

Ab Mittwoch, dem 6. Februar, findet von 18:00 bis 19:30 Uhr ein Prüfungstraining für alle Judoka statt, die schon den Orangegurt oder höheren Gurt haben. Dabei wollen wir euch detailliert die Techniken und Katas zeigen, damit ihr gut für eure Prüfung vorbereitet seid.
Die Übungsleiter wechseln jede Woche und bisher sind Alexander J, Matthias K., Nils M., Michi und Nando L. dabei.
Vor dem Training werden einige Matten aufgebaut und anschließend starten wir zunächst mit Bodentechniken. Wenn die Gruppe, die parallel dazu trainiert, um 18:30 Uhr zu Ende ist, haben wir dann genug Platz für alle Standtechniken.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von euch mitmachen, damit alle einen passenden Partner haben und ihr möglichst schnell und mit viel Spaß zum nächsten Gürtel kommt.
Top
Neue Trainingszeiten
Kraft und Technik in einem
Seit den Herbstferien 2017 bietet die Judoabteilung des Blau-Weiss-Buchholz eine neue Trainingszeit an. Sie findet dienstags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr statt und wird von unserem neuen Trainer Matthias geleitet. Matthias hat viele Jahre Judo gemacht und zuletzt erfolgreich in Bergedorf trainiert. Das Training richtet sich an Fortgeschrittene und solche, die es werden wollen. Der Fokus liegt hierbei besonders auf Kraft in Kombination mit Technik. So wird eine Balance erreicht, um ein optimales Trainingsergebnis zu erreichen und gleichzeitig Spaß zu haben.

Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizugucken. Wir freuen uns auf euch.

50 Jahre Judo bei Blau-Weiss-Buchholz, 50 Jahre Judo im Landkreis

51 judobegeisterte Buchholzer um Robert Weidner, gründeten am 01. Oktober 1961 die Judoabteilung im Blau-Weiss Buchholz. Erstmalig wird im Landkreis Harburg Judo trainiert. Trainiert wurde zunächst in der Gaststätte Wolgast, nachdem Tische und Stühle beiseite geräumt wurden, denn es gab nur eine Turnhalle in Buchholz, die aber von anderen Sportarten genutzt wurde.
 
Aus unserer Judoabteilung gingen nahezu alle weiteren Judoabteilungen unseres Landkreises hervor. Auch nach 50 Jahren lebt der Judosport im Blau-Weiss Buchholz, die Jugend strömt nach. Wir trainieren Judo in einer großen, modernen Vielfalt, Tandoku renshu, Uchi komi, Randori, Kiai, Kata, ... Sogar unsere jugendlichen Judoka tragen den Sport an unsere Jüngsten (4 bis 6 Jahre) weiter. Von 4 bis 80 Jahren - Judo wird in jedem Alter trainiert.

Über die Aktionen, die zum 50. Geburtstag stattfinden, werden wir berichten. Diese beginnen nach den Herbstferien und enden im Sommer 2012. Ein Abriss der Geschichte unserer Judoabteilung wird in den kommenden Ausgaben unseres Blau-Weiss Magazins erscheinen.
 
Links auf dem Bild Gründingsmitglied und erster Abteilungsleiter (1961 – 1968) Klaus Hinze (76), 4. Dan Ju Jutsu und immer noch aktiv auf der Matte.
In der Bildmitte Robert Weidner (80), 1. Dan Judo, Initiator der Abteilungsgründung und Gründungsmitglied. Robert war der erste Danträger im Landkreis. Übungsleiter war Robert von 1965 bis 1989, erst Samstags, dann an drei Wochentagen.
Rechts auf dem Bild Michael Hoffmann, 1. Dan Judo, Abteilungsleiter ab 1980.

Schwerpunktmäßig wird bei uns der Breitensport betrieben, aber auch im Wettkampfsport sind wir sehr aktiv und erfolgreich! Egal, ob ihr Wettkampfsport oder Judo „just for fun“ betreiben möchtet – bei uns seid ihr richtig!

Wettkämpfern und Wettkämpferinnen wird durch die Möglichkeit der regelmäßigen Teilnahme an Bezirkskader-Trainingseinheiten die kontinuierliche Möglichkeit geboten, die eigene Technik auch mit Trainingspartnern aus anderen Vereinen zu verbessern. Wer besonders herausragt, bekommt über unsere Abteilung die Möglichkeit zur Teilnahme beim niedersächsischen Landeskader. In diesem sind in den letzten 15 Jahren immer einige unserer Judoka. Einer ist sogar im Bundeskader.
 

Breitensportlern wird neben den vielen Trainingsmöglichkeiten auch sonst noch ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Z. B. gibt es in den Sommerferien die Möglichkeit, ab 7 Jahren  an einem Zeltlager teilzunehmen. Ferner bieten wir 3-4 mal pro Jahr ein erlebnisorientiertes Wochenendprogramm unter jeweils einem Motto mit Übernachtung in der Halle an (für ca. 6-14-jährige).

Wir bieten ein abwechslungsreiches Training für die verschiedenen Ausbildungsstufen und Altersklassen an. Sogar Trainingsmöglichkeiten für Kinder bereits ab 4 Jahren.
Top

WAS IST JUDO?

Judo = (wörtlich) sanfter Weg) ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben” beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand” ist. Der Begründer des Judo ist Jigoro Kano (1860-1938). Die darauf basierenden Judo/Jiu Jitsu - Vorläuferformen wurden Anfang des 20. Jahrhunderts für den Wettkampf angepasst, das heißt viele ursprünglich noch zahlreich enthaltene Waffen-, Tritt- und Schlagtechniken wurden entfernt um aus einer Kunst bis dahin vorwiegend zur Selbstverteidigung, eine ganzheitliche Lehre für Körper und Geist zu machen. Die verbliebenen Techniken sind hauptsächlich Würfe, Halte- und Würgetechniken sowie Armhebel.
Judo ist nicht ausschließlich ein Weg der Leibesertüchtigung, sondern darüber hinaus auch eine Philosophie zur Persönlichkeitsentwicklung. Zwei philosophische Grundprinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde. Zum einen das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen (jita-kyoei) und zum anderen der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist (sei-ryoku-zenyo).
Ziel ist es, diese Prinzipien als eine Haltung in sich zu tragen und auf der Judomatte (Tatami) bewusst in jeder Bewegung zum Ausdruck zu bringen. Ein Judo-Meister hört demnach niemals auf, Judo zu praktizieren, auch wenn er nicht im Dojo (Trainingshalle) ist. Die drei Säulen des Kodokan-Judo sind Kata, Randori und Shiai. (Auszug aus Wikipedia)
Top

Trainingszeiten

 Neue Trainingszeiten ab 04. 11. 2015

Training Ort Tag Zeit Übungsleiter Telefon
Vorbereitung zur Prüfung
bitte vorher Michael ansprechen, wenn du mit Partner kommst
SZ1-Heide
(Gym-Raum)
Di. 15:30 - 18:00 Michael Hoffmann 04181 - 31322
Kraft und Technik für Fortgeschrittene Heideschule
kleine Halle
Di. 19:30 - 21:00 Matthias 04181 - 31322
Anfänger 5-6 Jahre Heideschule
große Halle
Mi. 16:15 - 17:15 Michi
Dirk, Eric, Kay, Konstantin, Samuel
04181 - 31322
Prüfungstraining Anfänger auf gelb und gelb-orange Heideschule
große Halle
Mi. 17:15 - 18:30 Michi, Dirk, Eric, Kay, Konstantin, Samuel 04181 - 31322
Vorbereitung zur Prüfung auf grün und höher Heideschule
große Halle
Mi. 18:00 - 19:30 Michi 04181 - 31322
Wettkampftraining ab 6 Jahre Heideschule
große Halle
Mi 18:30 - 19:30 Dirk 04181 - 31322
Anfänger und Prüfungstraining
auf gelb, auf gelbornage, auf orange und höher
Heideschule
große Halle
Do. 17.00 - 18.30 Michi, Angelika, Dirk, Eric, Kay, Samuel, Nando 04181 - 31322
Wettkampf- und Konditionstraining ab 13 Jahre Heideschule
große Halle
Do. 18:40 - 19:45    Johannes 04181 - 31322
Vorbereitung zur Prüfung:
(bitte vorher Michael ansprechen, wenn du mit Partner kommst)
Heideschule
kleine Halle
Fr. 15:30 - 16:30 Michi 04181 - 31322
Wettkampftraining für Einsteiger Heideschule
kleine Halle
Fr. 16:30 - 18:30 Michi 0174 - 2022429
Wettkampftraining Heideschule
große Halle
Sa. 10:00 - 11:30 Alexander 0174 - 2022429
Anfänger und Prüfungstraining
auf gelb, auf gelb-orange und höher
Heideschule
kleine Halle
Sa 11:30 - 12:30 Michi, Kay, Angelika 04181 - 31322
Wettkampftraining Heideschule
große Halle
So 10:00 - 11:30 Alexander 0174 - 2022429
Top

Beiträge

Die Beiträge für unseren Sport findet Ihr hier:  Beitragsordnung.