Page 12 - BW_Magazin_Online_Web
P. 12

 Triathlon
Abteilungsleitung Steffen Wetzel
 Siegerehrung Deutsche Meisterschaft AK 55-59
 12
 Erfolgreiche Teilnahme am Ironman Hamburg 2019
 Bei der dritten Ausführung des Iron- man Hamburg gingen Carmen Reh- kopf (AK 50-54), Jan Frederik Alstedt (AK 30-34) und Björn Blazynski (AK 55-59) über 3,8 km Schwimmen, 186 km Radfahren und 42,195 km Laufen zusammen mit 2500 anderen Star- tern, darunter 60 Profis, an den Start.
Zur Wettkampfregistrierung trafen sich die drei Athleten voller Vorfreude in Hamburg. Nach unzähligen Trainings- stunden der individuellen Vorbereitung wurde es jetzt gefühlt wirklich Zeit, dass der Renntag herankam und der Start- schuss endlich viel.
Entgegen den Ankündigungen wurde die Wetterprognose für den Renntag besser als erwartet. Aber auch die Temperaturen in der Alster stiegen die letzten Tage ca. 0,5 °C / Tag. Am Renn- tag, morgens in aller Frühe, wurde die Wechselzone ab 5:00 Uhr geöffnet und das Treiben aller zuströmenden Athle- ten wurde immer größer. Da kam die erhoffte Nachricht ca. 1h vor dem Start: Wassertemperatur 24,1 °C, d.h. der Neo- prenanzug konnte von allen Altersklas- senathleten benutzt werden.
Der Startschuss fiel und alle Athleten starteten nach und nach über die „Rol- ling Start“ Prozedur in das Rennen und sprangen in die Alster zum Schwimmen von 3800m (eine Runde über Innen- und Außenalster). Dann folgte der Radsplitt (ca. 186 km) über zwei Runden jeweils durch den Hafen mit vielen Kurven,
Querung der Köhlbrand-Brücke und ein Abstecher an der Elbe bis zur Wende am Zollenspieker Fähranleger. Der Laufkurs führte dann bei drückendem Wetter und steigenden Temperaturen bis über 30 °C wieder über vier Runden entlang an Innen- und Außenalster, über den Rat- hausmarkt bei einem irren, gutgelaun- ten und ohrenbetäubendem Publikum bis ins ersehnte Ziel.
Carmen, Jan und Björn konnten nach Bewältigung unterschiedlicher Krisen letztendlich erfolgreich finishen:
Carmen Rehkopf, Bib 807, AK W 50-54: Schwimmen: 1:12:13 / T1: 06:55 / Rad:5:41:41 / T2: 08:32 / Lauf: 5:03:59 / Gesamt: 12:13:18 AK Platz 7 von 31 / Platzierung Frauen: 88 von 248 / Ge- samtplatz: 1086 von 2005 Deutsche Meisterschaften: AK-Platz 4 Hamburger Betriebssportmeister- schaften AK-Platz 1
Carmen blickt bereits zurück auf den Start des IM Hamburg 2017, ihrer Quali- fikation für die 70.3 WM (Halbdistanz) in Nice 2019. Sie bewältigte die Schwimm- und Radstrecke gefühlt recht gut. Bei Ih- rer eigentlichen Paradedisziplin „Laufen“ bekam Carmen aber plötzlich Magen- krämpfe und musste dann immer wie- der das Rennen unterbrechen, um eine der Dixi-Toiletten aufzusuchen. Außer- dem war sie immer wieder in Gedanken an ihren gerade verstorbenen Vater, der sie beim Rennen irgendwie begleitete.
Trotzdem konnte Carmen den Laufsplit zum Glück sauber beenden, nur dann nicht mehr mit dem eigentlich ange- strebten Ergebnis. Am Ende steht der 4. Platz der Deutschen Meisterschaft, der erste Platz bei den Hamburger Betriebs- sportmeisterschaften und beinahe sogar fast ein Platz als Nachrücker für die WM 2019 auf Hawaii... bei Bewältigung aller Unzulänglichkeiten, ein super Ergebnis.
Jan Frederik Alstedt, Bib: 1027, AK M 30-34: Schwimmen: 1:10:14 / T1: 06:21 / Rad:5:16:00 / T2: 05:23 / Lauf: 5:11:02 / Gesamt: 11:48:58 AK Platz 131 von 233 / Platzierung Männer: 845von 1757 / Gesamtplatz: 912 von 2005
Jan war auch bereits beim IM Hamburg 2017 am Start und bereitet sich geziehlt mit strukturiertem Training, mind. einem Trainings-Camp/Jahr sowie Leistungs- diagnostik zur Trainingssteuerung auf seine Ziele vor. Das Schwimmen und vor allem das Radfahren liefen auch bei Jan recht gut durch. In der Hektik des Rennens nahm Jan aber zuviel seiner Wettkampfnahrung (spezielles Gel) zu sich, was sich später auf der Laufstrecke rächen sollte. Mit plötzlichem Erbrechen und Unwohlsein sowie Anzeichen von Verfestigungen und Krämpfen in seiner Beinmuskelatur wollte Jan eigentlich beim Lauf nach zwei Runden aufge- ben. Aber seine mitgereisten Fans an der Strecke sowie die Familie und Ver- einkollegen haben ihn reaktiviert und
 


















































































   10   11   12   13   14