Blau-Weiss Buchholz e.V. - Dein Sportverein in Buchholz
Wir bieten Freizeit-, Wettkampf-, Gesundheits-und Integrationssport.
 Geschäftsstelle: Holzweg 6, 21244 Buchholz     
Kontakt:  Tel.: 04181-8942,  Fax: 04181-97685,  E-Mail: mail@blau-weiss-buchholz.de
Während der Corona-Beschränkungen ist die Geschäftsstelle Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr nur telefonisch erreichbar.
 
| Login

Wettkampfberichte

   

... und schon wieder ohne Wasser ...

 
Seit 2. November trainieren die Wettkampfschwimmer „ auf dem Trockenen“ jeder bei sich zu Hause mittels Zoom Fitnesstraining unter Anleitung von Leonie und Sina.

Toll, dass ihr alle so fleißig dabei seid montags und samstags, die Straußies und Sassi haben kein einziges Mal ausgelassen :-)

 

Steffi

Tobi und Cassian unterbieten Kadernorm

 
Bei ihrem ersten Wettkampf nach der Corona-Pause erschwamm sich zuerst Cassian am 5.9. im Freibad Braunschweig auf der 50m Bahn in 0:59,60 min die geforderte LSN-Kaderzeit,
Tobi folgte in 0:59,46 min am 19.9. im Freibad Münster (ebenfalls 50m Bahn).

Bisher konnte noch kein Blau-Weiss-Schwimmer/- in die 1 Minute über 100m Freistil unterbieten, und jetzt haben es 2 Schwimmer innerhalb von 2 Wochen geschafft, sehr genial, herzlichen Glückwunsch euch Beiden!

Steffi


 

Trainingsstart nach 4 1/2 Monaten

 
Am 3. August konnten wir endlich wieder in „unser“ Schwimmhalle trainieren, etwas anders allerdings als vor Corona:
es ist jetzt nicht mehr wichtig, nur im Wasser der/die Schnellste zu sein, sondern auch beim Umziehen, denn die Umziehzeit vorher und nachher geht von der Wasserzeit ab :-(.
Ganz klar vorne hier momentan Clemens :-)
Steffi
 

Schwimmer ohne Schwimmbad

 
Mit ganz unterschiedlichen Methoden haben sich die Wettkampfschwimmer in der Lockdown-Phase fit gehalten. Während viele das Joggen für sich entdeckten, fand der eine oder andere doch eine Möglichkeit, wenigstens etwas zu schwimmen :-)

 
Ab 25. Mai ging es dann, zumindest für unsere Großen, endlich wieder mit unserem Outdoor- Fitnesstraining los auf der Blau-Weiss-Anlage.

Auch konnte in den Lüneburger Freibädern dann schon das Wassertraining aufgenommen werden (allerdings nur zu 2. im öffentlichen Betrieb).

 
Voller Vorfreude hofften wir auf Trainingsmöglichkeiten in „unserem“ Frei- oder Hallenbad, leider wird weder das Freibad noch zeitnah die Halle öffnen, um uns Trainingszeiten anzubieten.
Bleibt uns 1 Stunde pro Woche für die Großen im Freibad Hanstedt :-(

Da alle Freibäder im Buchholzer Umkreis öffnen, bleibt allen Schwimmern nur die Möglichkeit, selbst schwimmen zu gehen, ein gemeinsames Training wird leider nicht möglich sein.

Steffi Bertram
 

Erfolgreiches Heimspiel

 
Am 22. Februar in „unserer“ Buchholzer Schwimmhalle gewann Leonie die offene Wertung über 200m und 400m Freistil und 200m Brust, jeweils mit Bestzeiten!
Tobi gewann die 200m Schmetterling mit großem Vorsprung, über die 400m Lagen wurde es der 2. Platz.
Mike gewann den Titel über 400m Freistil, über 200m Freistil reichte es zu Bronze, jeweils in Bestzeit.
Sven holte den Titel über 200m Brust.
In der offenen Wertung holten Caro, Sassi und Cassian außerdem Bronze.
 

 
Ebenso gewannen wir die 4 x 200m Freistil-Staffel in der Besetzung: Vicki, Steffi, Caro und Leonie, unsere „Jungs“ Mike, Tobi, Cassian und Sven erreichten den 2. Platz.
 
 
In der Jahrgangswertung waren mit 4 Titeln: Sassi, Tobi und Nick am Erfolgreichsten.
Je 3 Titel gingen an : Vicki und Mia,
2 Titel an: Clemens, Annika, Philine, Caro und Cassian
1 Titel an: Charlize und Sina
Maya wurde 3 x 2., Freddi und Erik 2 x 2. und Marie ebenfalls 2.
 
Beeindruckend der Wettkampftag von Tobi: bei 7 Starts (inkl. Staffel) gewann er 8 Medaillen und einen Pokal, schwamm 1800- Wettkampfmeter, davon 300m Schmett, 300m Rücken, 300m Brust und 900m Kraul – in der abschließenden 200m-Freistil-Staffel (sein 7. Start) schwamm er immer noch eine beachtliche 2:23 min!!!!
 
 

 
Vielen Dank an die Kampfrichter: Hans-Gerd, Gaby, Axel, Maike, Alex, Stefan.
Grit, Roland und Michael in Ausbildung.
 
Steffi
 


 

Tobi bei den Norddeutschen Meisterschaften der langen Strecke

 
Als Erster Blau-Weiss-Schwimmer überhaupt qualifizierte sich Tobi für die Norddeutschen Langstrecken- Meisterschaften.
Am 16. Februar ging er in Hannover über die 400m Lagen an den Start. In 5:42,08 min erreichte er Platz 20.
In der niedersächsischen Landeswertung reichte es zu einem guten 12. Platz.

Steffi


 

Mia, Sina und Clemens vorne beim Mehrkampf

 
Am 15. Februar beim Mehrkampf in Over gewann Mia mit nur 23 Punkten Vorsprung ihren Jahrgang 2009 gegen Sina.

Deutlich weniger Konkurrenz hatte Clemens und setzte sich mit großem Vorsprung an die Spitze der 2011er Jungs.
Vielen Dank an Maike für den Kampfrichter-Einsatz.

Steffi
 

Super Zeiten in Achim

 
Beim Einladungswettkampf am 2.2. in Achim zeigten hauptsächlich unsere Krauler, dass sie in sehr guter Form sind:
Mit 1:14 war hier Freddi (Jg 08) am Schnellsten, Nick mit 1:15 gleich dahinter, dann Mia mit 1:16, Leo 1:17 und Sina 1:18 ( alle Jg 09) - alle nur 1 Sekunde auseinander  :-)
Beeindruckend die 1:27 von Clemens (Jg 11) und auch Annikas 1:29 ( Jg 10) ist sehr stark.
 
Philine qualifizierte sich über die 50m Rücken ( 0:47,06 min) für die Landesjahrgangsmeisterschaften im April.
Bereits mehrere Quali-Zeiten für die LJM haben: Mia, Sina, Charlize, Freddi, Leo und Nick.
Vielen Dank an Alex und Markus für euren KR Einsatz.

Steffi
 

9 Kreismeistertitel

 
mit 6 Bestzeiten erschwammen sich Steffi, Mike und Leonie am 25. Januar bei den
Kreis-Masters- Meisterschaften in Over.

Steffi gewann in der AK 45: 50m F und 50m R in Bestzeit und 100m Lagen
Mike in der AK 30: 100m F, 100m R und 100m Lagen: alles Bestzeiten
Leonie in der AK 20: 50m F, 50m B und 50m Schmett (über 1 Sek. Verbessert)
Vielen Dank an Hans-Gerd (unseren Schiedsrichter) und Inga für euren Kampfrichtereinsatz.

Steffi


 

Mike wird 2-facher Bezirksmeister lange Strecken

 
Am 18. Januar in Visselhövede wurde Mike Bezirksmeister über die 800m (9:32,81 min) und 1500m (18:20,99 min) Freistil in neuen Vereinsrekorden.

 
In der Jahrgangswertung siegte Tobi über 400m Lagen mit einer Zeit von 5:28,99 min. und qualifizierte sich damit für die Norddeutschen Meisterschaften. Damit konnte er seinen Vereinsrekord verbessern.
 

Mia gewann in ihrem Jahrgang die 1500m Freistil in einer Zeit von 25:11,42 min (60 Bahnen für eine 10jährige – echt beeindruckend, Mia) und steht nun auch als Vereinsrekord- Inhaberin in der Liste, da sich bisher noch kein Mädchen aus unserem Verein an die Strecke herangewagt hat!

 
Vielen Dank den Kampfrichtern Hans-Gerd und Marcus.

Steffi