Blau-Weiss Buchholz e.V. - Dein Sportverein in Buchholz
Wir bieten Freizeit-, Wettkampf-, Gesundheits-und Integrationssport.
 
Geschäftsstelle: Holzweg 6, 21244 Buchholz     
Kontakt:  Tel.: 04181-8942,  Fax: 04181-97685,  E-Mail: mail@blau-weiss-buchholz.de
Wir sind persönlich für Sie da: Mo-Fr 09.00 -13.00 Uhr zusätzlich  Di 16.00 -19.00 Uhr    

 
| Login

Aktuelles vom Kegeln

 
 
 

Besuch in der NDR 1 Plattenkiste

Kegeln, einst der Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung, kämpft seit geraumer Zeit gegen zunehmenden Mitgliederschwund. Ein Grund dafür ist nach Einschätzung von Insidern das schlechte Image, das dem Kegeln anhaftet: Leckeres Essen, ein paar Bierchen, und zwischendurch mal ein paar Kugeln auf die Bahn schicken. Und das alles in dunklen und miefigen Kellergewölben von Restaurants und Gaststätten.
Dass sportliches Kegeln aber auch ein ernstzunehmender Wettkampf- und Leistungssport ist, wird häufig übersehen.
Um hier ein wenig zur Aufklärung beizutragen, folgten Blau-Weiss-Kegler Heiko Heinze und seine beiden Sportkollegen Renate Preuß aus Todtglüsingen und Björn Müller aus Winsen der Einladung des NDR 1 Niedersachsen und berichteten in der Sendung „Plattenkiste“ über den anspruchsvollen Leistungssport und dessen Umfang. Wer sich für die sportliche Variante des Kegelns interessiert sei hiermit herzlich eingeladen, sich auf unserer vereinseigenen Kegelanlage sein eigenes Urteil zu bilden und vielleicht…?! Wir freuen uns über jeden neuen Mitspieler, egal welchen Alters. Und ein Appell an die Jugend: tauscht doch mal für ein paar Stunden den Joystick gegen Kegelkugeln. Ihr werdet sehen, es lohnt sich!

Hier der Limk zur Sendung






 





Reiche Medaillen-Ausbeute bei Kreismeisterschaft 2018

Kegeln - einst eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen und der Inbegriff für Geselligkeit. Häufig traf man sich in teils dunklen und muffig riechenden Kellerräumen, um in geselliger Runde ein paar Kugeln zu schieben und „alle Neune“ zünftig zu begießen.
 
Aber auch als ernstzunehmender Wettkampfsport hat sich das Sport-Kegeln über die Jahre etabliert. Wettkämpfe mit 120 Wurf hintereinander fordern einiges an Fitness, Konzentration und Koordination.
Kegler aller Altersgruppen tragen ihre Spiele in unterschiedlichen Ligen aus. Leider jedoch sind die Mitgliederzahlen seit geraumer Zeit rückläufig, immer mehr Anlagen schließen, der Nachwuchs bleibt aus.
 
Dass es auch anders geht, zeigt Blau-Weiss Buchholz mit seiner vereinseigenen 4-Bahnen-Anlage am Holzweg. In tageslichtdurchfluteten Räumen finden hier die Kegler optimale Bedingungen, um sich auf Punktspiele auf Kreis- und Bezirksebene vorzubereiten. Vier Mannschaften stellt der Verein derzeit und das mit großem Erfolg, wie zuletzt bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Winsener Stadthalle. Es galt u.a., in verschiedenen Einzel-, Paar- und Mannschaftswettbewerben die Qualifikanten für die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften in Celle zu ermitteln.
 
Mit 4 ersten, 4 zweiten, 7 dritten sowie weiteren guten Platzierungen konnten die Blau-Weiss-Akteure die Erfolgsbilanz der letzten Jahre bestätigen oder sogar verbessern. So konnte sich z.B. der aus der eigenen Jugend hervorgegangene Sebastian Wilke die Junioren-Meisterschaft sichern. Starke Auftritte auch von Annette Wulf im Damen-A-Wettbewerb und dem Mixed - Paar Gisela Blanck und Axel Bergmann, die jeweils Ihre Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen konnten, Manuela Runge und Daniel Duft belegten im Mixed den 3. Platz.
 
stehend v.l.: Daniel Duft, Marco Duncker, Sebastian Wilke, Manuela Runge, Gisela Blanck, Matthias Lünzmann, Axel Bergmann
knieend v.l.:   Heiko Heinze, Annette Wulf, Karin Jahn-Stattkus

Die letztjährigen Gewinner im Damen-Doppel Annette Wulf und Gisela Blanck belegten einen tollen 2. Platz, ebenso wie das Herren-Doppel Daniel Duft und Andreas Rehm (nicht im Bild). Im Herren-Einzel sorgten Axel Bergmann und Marco Duncker mit dem ersten und dritten Platz für hervorragende Ergebnisse, im Herren-B-Einzel konnte Heiko Heinze seinen 2. Platz aus dem Vorjahr wiederholen.
 
Damit zählt die Kegel-Abteilung von Blau-Weiss Buchholz zu den erfolgreichsten im Landkreis. Für die anstehenden Bezirksmeisterschaften im April in Lüneburg sind die „Blau-Weissen“ bestens gerüstet und guter Dinge, dass auch dort einiges zu bewegen ist.
 
Wer Lust hat, die erfolgreichen Kegler von Blau-Weiss Buchholz zu ergänzen, wende sich bitte an die Geschäftstelle unter Tel. 04181/8942 oder bei Abteilungsleiter und Trainer Matthias Lünzmann unter Tel. 04181/9986347.