Blau-Weiss Buchholz e.V. - Dein Sportverein in Buchholz
Wir bieten Freizeit-, Wettkampf-, Gesundheits-und Integrationssport.
 
Geschäftsstelle: Holzweg 6, 21244 Buchholz     
Kontakt:  Tel.: 04181-8942,  Fax: 04181-97685,  E-Mail: mail@blau-weiss-buchholz.de
Wir sind persönlich für Sie da: Mo-Fr 09.00 -13.00 Uhr zusätzlich  Di 16.00 -19.00 Uhr    

 
| Login

Archiv 2020

Weitere Nachrichten

 
Neue Beweglichkeit 60+

Unser neues Angebot im Blau-Weiss Gesundheitssport richtet sich an Männer, die ihre geistige und körperliche Beweglichkeit nach dem Berufsleben erhalten und stärken möchten. Immer freitags von 10.00.bis 11.00 Uhr bei Blau-Weiss im Haus Süd (Halle beim Kletterzentrum). 
mehr>
 
Zuhause Fit bleiben - Kickbox Workouts

Dehnen und Hand - Beinworkout mit Pia
Zu den Filmen>
 
Yoga für Jugendliche ab 11 Jahren

Yoga für Jugendliche gibt Dir mehr Gelassenheit und neue Kraft!
Das heutige Leben in unserer modernen Gesellschaft ist alles andere als gesund. Eine schnelllebige und hektische Zeit, Bewegungsmangel, ständige Reizüberflutung schränken Körperbeweglichkeit, Konzentration und Leistungsfähigkeit ein. Also raus aus dem Alltag und einfach mal entspannen! Yoga bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.
mehr Infos>
   
Senioren-Yoga am Stuhl

Unser neustes Yoga-Angebot ist darauf ausgerichtet zu remobilisieren, das Gleichgewicht zu schulen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Du übst gelenkschonend an einem Stuhl und musst Dich nicht auf die Matte hinunter setzen. 
Ein vitalisierendes Warm-up und eine Entspannungsphase runden den Unterricht ab.
 Donnerstags von 9.30-11.00 Uhr.
mehr>
 
Coronavirus beendet die Saison 2020 vorzeitig
Mit der Einstellung des Sport- und Trainingsbetriebs endet die Tanzsportsaison leider für alle Lateinformationen frühzeitig.
Wir sind wahnsinnig froh über das, was unsere Teams in den letzten Monaten geleistet haben und freuen uns riesig über jeden einzelnen Neuzugang in unseren Teams und sind gespannt, was das nächste Jahr bringt!
 
Tolle Platziereungen für unsere beiden Lateinformationsteams ED und Olly
Am 07. März ging es für unser D- und E-Team „ED UND OLLY“ zum zweiten Turnier der Landesliga Nord A Latein nach Kiel. Unsere beiden "Youngster-Teams"  konnten sich klar ins große Finale tanzen und beendeten das Turnier mit dem 5. (D-Team) und 6. Platz (E-Team).
 
Überragende Leistungen unserer Aerobicturnerinnen mit Medailienregen belohnt
6x Gold und 4x Silber im Level 1 sowie 4x Gold, 2x Silber und 1x Bronze im Level 2. So lautet das stolze Ergebnis der Aerobicturnerinnen des Blau-Weiss Buchholz nach dem internationalen Wettkampf in Eisenberg. Dort trafen sich vom 29.02.bis 01.03. über 400 der besten Aerobicturner/innen aus Deutschland ,Österreich und Tschechien zu einem der wichtigsten Wettkämpfe der Saison.
 
Buchholzer Formationswochenende mit tollen Erfolg für B -und D-Team
Zum Auftakt des großen Tanzsportevents und gleicherzeit der Landesliga Nord A ertanzte sich das D-Team des Blau-Weiss Buchholz einen 3. Platz, während sich das B-Team der Blau-Weissen am Folgetag Silber im Turnier der 2. Bundesliga sicherte. Höhepunkt war das vorletzte Turnier der acht besten Lateinformationen Deutschlands in der 1. Bundesliga. Vor fachkundigen und sehr fairen Heimpublikum tanzte das Buchholzer A-Team einen großartigen Finaldurchgang, jedoch ohne idealen Abschluss. Das A-Team um Trainerin Franziska Becker belegte am Ende den vierten Platz.
 
Alexandra wieder ganz oben auf dem Treppchen
Am 29.2 / 1.3. fand in Braunschweig das niedersächsische Ranglistenturnier "Till-Eulenspiegelturnier" statt. Franziska Fritsch (U15)  und Alexandra Herter (U11) vertraten die Farben des Blau-Weiss Buchholz. Franziska verlor ihr Viertelfinale in dem stark besetzten Feld leider knapp und wurde Fünfte. Alexandra stzte ihre Serie weiter fort. Nach dem Titelgewinn bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften und der Goldmedaille in Lübeck, stand sie wieder ganz oben auf dem Treppchen.
 
Blau-Weiss möchte weiter für Sie und den Sport aufrüsten
Unsere neue Sporthalle ist fertiggestellt und wird auch schon sehr stark genutzt. Aber zur Abrundung fehlt es uns schon noch an so machen „Ecken und Enden“, wie bei der Gestaltung der Außenanlage, der Geräteausrüstung und in der Optimierung der Sporträume.Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen würden, damit wir die Sportqualität bei Blau-Weiss beispielhaft weiter entwickeln können. Wir bedanken uns im Vorwege recht herzlich für Ihre Unterstützung.
 
Deutschland läuft auf Notbetrieb. Wer die Möglichkeit hat, bleibt zu Hause und hält Abstand. Doch nicht alle können zu Hause bleiben und Abstand halten, sie müssen unsere Grundversorgung sichern, die Älteren und Hilflosen pflegen, sind besorgt um unsere Gesundheit.
 
weiterlesen

All jenen Frauen und Männern im Supermarkt, Krankenhäusern, Pflegestätten, Apotheken und Produktionsbetrieben und den vielen ehrenamtlichen Helfern, die Aufzählung ist endlos, gilt unser Dank.
Wir danken aber auch herzlich allen unseren Mitgliedern und Sponsoren, die uns auch weiterhin mit ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden helfen, unseren Verein in dieser Ausnahmesituation zu erhalten.

Vielen Dank

Hans-Joachim Kriese
Ihr Internetredakteur

 
1. und 2. Bundesliga der Lateinformationen in Bremen
Dem Blau-Weiss Buchholz A-Team gelang es am 15.Februar in der ÖVB Arena in Bremen noch nicht, den Knoten durchzuschlagen. Hochmotiviert wollte das A-Team vor den rund 1000 tanzsportbegeisterten Zuschauern und mitgereisten Fans, beim dritten Saisonturnier das Ruder herumreißen und sich wieder weiter vorn platzieren. Leider zogen abermals die drei führenden Teams an ihnen vorbei. Besser lief es für das B-Team des Blau-Weiss in der 2. Bundesliga. Trotz Problemen in der Vorrunde wurde es Platz 3.
 
Vier Medaillen für Blau-Weiss Fechterinnen
Spannende und emotional geladene Gefechte erlebten die zahlreichen Zuschauer beim 25. Blau-Weiss Buchholz Wespenstichturnier in der Sporthalle der Waldschule. Rund 100 Teilnehmer aus Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Brandenburg im Alter zwischen 11 und 20 Jahren fochten am 15. und 16. Februar mit dem Florett um Medaillen und wichtige Punkte für die niedersächsische Rangliste und Fechterinnen und Fechter des Blau-Weiss hatten da ein Wörtchen mitzureden.
 
Gemeinsame LM Nord - ein gelungenes Tanzsport-Event des Blau-Weiss Buchholz
Am 08.Februar verwandelte sich die NordHeideHalle in eine Eventarena für ein Tanzsporthighlight. Die besten Norddeutschen Einzelpaare in den lateinamerikanischen Tänzen tanzten um den Titel des Landes -und Nordmeisters. Einziges Paar des Blau-Weiss Buchholz an diesem Tag waren Calogero Gaetani mit Madlen Lüdemann, die sich über die Bronzemedaille in der niedersächsischen Einzelwertung freuen durften.Mit Spannung erwarteten die rund 700 Zuschauer aber die drittplatzierte der WM Nina Bezzubova mit ihrem neuen Partner Evgeny Vinokurov, vielen aus der RTL Show Lets dance bekannt.
 
Blau-Weiss Lateinpaare holen alle Nordtitel  
Vom 1. bis 2 Februar fand in Bremen die gemeinsame LM Nord aller Altersstufen und Klassen der U18 Lateinpaare statt. Für Trainerin Franziska Becker ein gewaltiges Terminproblem, da sie zeitgleich mit der A-Formation des Blau-Weiss Buchholz in Bremerhaven auf dem Parkett stehen musste. Eine dennoch sehr gute Betreuung der Paare übernahm Tänzer Jan Viehof aus der B-Formation. Und das Vorbereitung und Betreung wirklich sehr gut waren zeigten die Ergebnisse. Die Paare des Blau-Weiss Buchholz holten in allen Klassen in denen sie starteten den Titel sowie den Gesamtsieg im Norddeutschen Vergleich.  
 
Wieder im Tritt -  A-Team bestritt zweites Saisonturnier der 1. Bundesliga in Bremerhaven
Es war keine leichte Aufgabe für das A-Team des Blau-Weiss Buchholz am 1. Februar, aber Team und Trainerin Franziska Becker hatten die Zeit genutzt, um nach dem tragischen Saisonstart in Düren, die gewohnte Stabilität im Team wieder herzustellen. Wenngleich sich das Team in der Bremerhavener Stadthalle etwas mehr erhofft hatte, musste sich die Formation abermals mit Platz vier zufrieden geben.
 
2 Goldmedaillen mit dem Damenflorett in Lübeck
Beim internationalen Türmchenturnier am 01. Februar in Lübeck, konnten sich die beiden Fechterinnen des Blau-Weiss Buchholz, Alexandra Herter U11 und Malin Mahutka U13 gegen Konkurrentinnen aus Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Dänemark und Polen durchsetzen und gewannen Gold mit dem Damenflorett.
 
Der Favoritenrolle gerecht geworden - B-Team gewinnt Auftaktturnier der 2. Bundesliga
Mit einer sensationellen Leistung gewann am 26. Januar das B-Team des Blau-Weiss Buchholz das Auftaktturnier der 2. Bundesliga Nord Latein in Nienburg. Auch der in die 2. Bundesliga Nord aufgestiegene Nachwuchs, das C-Team der Blau-Weissen, überzeugte mit einer guten Leistung und ertanzte sich den sechsten Platz.
 
1. Bundesliga Lateinformationen - Laura Wentzien ist unsere Heldin von Düren
Hoch motiviert und mit großen Ambitionen, so wollte sich die A-Formation des Blau-Weiss Buchholz beim Auftaktturnier der 1. Bundesliga am 18. Januar in Düren den Tanzsportbegeisterten präsentieren. Doch am Vortag die Hiobsbotschaft - eine Tänzerin kann nicht teilnehmen. Laura Wentzien aus unserer B-Formation springt ein und hat wohl das beherzteste A-Team Debüt der letzten Jahre hingelegt.
 
Franziska Fritsch gewinnt Keese Optik Cup
Beim diesjährigen, größten internationalen Degenturnier Norddeutschlands, benannt nach dem Buchholzer Sponsor Fa. Keese Optik, dem Keese Optik Cup, fanden sich gut 120 Fechter und Fechterinnen aus dem In -und Ausland in Buchholz ein. Herausragend war die Leistung der Blau-Weiss Buchholz Fechterin Franziska Fritsche auf der Planche. Sie wurde in der Damenkonkurrenz der Altersklasse U15 mit dem Turniersieg belohnt.
 
A-Formation des Blau-Weiss Buchholz startet in die Bundesligasaison 2020
Nach dem grandiosen Tanzsporthighlight vor 4000 Zuschauern in der Alsterdorfer Sporthalle, der vom Blau-Weiss Buchholz ausgerichteten Deutschen Meisterschaft, steht nun die 1. Bundesliga der Lateinformationen kurz vor ihrem Auftakt. In der Arena Kreis Düren,treffen sich am 18. Januar die besten deutschen Lateinformationen zum ersten von fünf Bundesligawettbewerben.
 
A-Formation des Blau-Weiss Buchholz startet in die Bundesligasaison 2020
Nach dem grandiosen Tanzsporthighlight vor 4000 Zuschauern in der Alsterdorfer Sporthalle, der vom Blau-Weiss Buchholz ausgerichteten Deutschen Meisterschaft, steht nun die 1. Bundesliga der Lateinformationen kurz vor ihrem Auftakt. In der Arena Kreis Düren,treffen sich am 18. Januar die besten deutschen Lateinformationen zum ersten von fünf Bundesligawettbewerben.
 
Strategen am Brett - Schachspieler trafen sich in Buchholz
35 Schachspieler aus dem ganzen Norden trafen sich am 17. November in Buchholz. Im Rahmen des 70-jährigen Bestehens der Schachabteilung des Blau-Weiss Buchholz, richtete der Verein ein Blitz- und Schnellschachtunier im Grand Tour Modus sowie ein Jedermann-Turnier aus.
 
Karate Saino-Cup 2019 -  2x Platz 1, 3x Platz 2 und 3x Platz 3
Beim diesjährigen Saino-Cup am 09. November 2019 in Seelze gingen neun Karateka vom Blau-Weiss Buchholz e.V. auf die Wettkampfmatte. Marie Krüger und Kaan Feimi Oglou gewannen nach souveränen Kämpfen Gold, Phillip Medenwald, Tan Cia Bao Le und Pham phi Hung Phung erreichten jeweils Platz 2. Die beiden Brüder Michael und Martin Wurps sowie Carlos Kunz (bei seinem ersten Wettkampf) konnten sich Bronze sichern.
 
2 Bronze-Medaillen bei den Schwimm- Landesmeisterschaften
Am 16. und 17. November in Hannover bei den Landesmeisterschaften der 10-13 jährigen gewannen Mia Gemmeker ( Jg. 2009) über 400m Freistil mit Bestzeit und Cassian Császár ( Jg. 2006) über 50m Brust je eine Bronzemedaille.
 
A-Team des Blau-Weiss Buchholz e.V. holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften
„A Million Voices“ heißt die neue Choreogarfie, in der alle Gesangsteile der Musik mit umfangreichen Chören unterlegt sind.
Der Lokalmatador, das A-Team des Blau-Weiss Buchholz, hatte für die Deutsche Meisterschaft überraschend ein komplett neues Programm, im neuen Outfit, auf die Beine gestellt,
 
DM der Formationen 2019 - ausgerichtet von Blau-Weiss Buchholz
Die komplette Vorrunde der Deutschen Meisterschaft der Standard -und Lateinformationen seht Ihr ab dem 18.11.2019 auf www.rheinmaintv.de .
Das gesamte Finale jetzt ansehen auf NDR.de