Willkommen beim Blau-Weiss Buchholz e.V. - Dein Sportverein in Buchholz
Wir bieten Freizeit-, Wettkampf-, Gesundheits-und Integrationssport.
 
Geschäftsstelle: Holzweg 6, 21244 Buchholz     
Kontakt:  Tel.: 04181-8942,  Fax: 04181-97685,  E-Mail: mail@blau-weiss-buchholz.de
Wir sind persönlich für Sie da: Mo-Fr 09.00 -13.00 Uhr zusätzlich  Di 16.00 -19.00 Uhr    

 
| Login

Integrative Sportanlage

18. April 2010 - Einweihung der Sportanlage Das Konzept - mehr über diese Sportanlage
Die erste Saison 2010 NDR Radio Niedersachsen bei uns
Innenminister U. Schünemann bei uns Ministerin für Soziales Aygül Özkan bei uns
Minister Boris Pistorius bei Blau-Weiss Inklusionspreis 2016 - Blau-Weiss Buchholz belegt den 1. Platz

Die integrative "Sport- und Freizeitanlage",  der "Spielraum für alle", ist fertig gestellt und am 18. April 2010 eingeweiht worden

Seit der Planung des Sportzentrums am Holzweg in 2004 war das Thema Behinderte bei uns ständig präsent. So wurde dann das Gebäude natürlich gleich Behinderten-gerecht gebaut, mit Fahrstuhl, Behinderten-gerechten Toiletten, Behinderten-gerechten Zugängen für alle Ebenen und auch schon einem kleinen Behinderten-gerechtem Kinderspielplatz. Dazu kam dann nach der Eröffnung am 1. November 2006 auch noch der Behinderten-gerechte Basketball und Volleyball-Platz auf der Anlage.

An den großen Wurf für ein Pilot-Projekt hatten wir selbst nicht so richtig geglaubt, an den Bau einer Anlage für Behinderte mit Integrations-Aspekten, wie es sie in der Bundesrepublik bisher noch nicht gibt. Es zeigte sich aber dann in den letzen 2 Jahren, dass dieses sorgfältig durch eine kleine Arbeitsgruppe geplante neuartige Anlagen-Konzeption auf eine breite Zustimmung stieß!

Das war für uns eine Überraschung und auch eine Genugtuung. Zwar hatten wir versucht, bei verschiedenen Gremien das Konzept überzeugend darzustellen, aber wir hatten Bedenken, ob wir damit tatsächlich überzeugend sein könnten, dass daraus auch finanzielle Konsequenzen gezogen würden. Doch dann erlebten wir plötzlich eine Welle großer Sympathie und Zuwendung von Unternehmen in Buchholz und im Landkreis! Gerade hier vor Ort waren kleine Firmen wie auch Printhouse an der Spitze der Bewegung, aber auch z.B. die Waldklinik Jesteburg, die Bauwelt/Heitmann, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die Brunnen Apotheke Tostedt und die Haspa.

Schließlich kam dann auch die Unterstützung mit dem großen Geld, mit dem Innenminister des Landes, der Stadt Buchholz, dem Landkreis, der Spethmann-Stiftung, der Sparkasse Harburg-Buxtehude, der Aktion Mensch und der Volksbank Nordheide. Zum Weihnachtsfest 2009 regnete es plötzlich erneuter „ goldene Weihnachtssterne“ auf uns herab, durch die erfreulichen Spenden großzügiger Partner:
Printhouse Buchholz(Koch, Ackermann & Co.), McDonalds Buchholz-Dibbersen (Petersen-Hanson), Kaufhaus mit Herz (AWO) Buchholz( Herr Preuss), Brands Fashion Buchholz (Hofmann), VGH Versicherungen Buchholz(Frank Meyer), Therapie Zentrum Buchholz (Martina Wiese), ecetera trading Buchholz (Manfred Raid) mit insgesamt einer Summe von 3000,- €. Eine weitere zusätzliche Spenden-Summe von 2000 € erwarten wir außerdem noch nach fester Zusage für 2010 der Vorwerk-Stiftung Tostedt!

Für diese Initiativen möchte ich mich sehr herzlich bedanken, haben doch die Zuwendungen bisher insgesamt nicht voll die Investitions-Summe abgedeckt. Blau-Weiss hat immer noch aus eigenen Mitteln einen erheblichen Betrag zu decken.

Für mögliche Spenden hier die Konto-Verbindung des Fördervereins:
Förderverein Blau-Weiss Buchholz e.V.
Hamburger Sparkasse No. : 1383 127 030 BLZ: 200 505 50


Arno Reglitzky

 zurück zu Behindertensport


Wir lassen die Fotos auf dieser Seite stehen, um zu veranschaulichen, was für eine "BEWEGUNG" an Erdreich und Material nötig war.
 
die Aufnahmen zeigen die Arbeiten am 27. 10. 2009

 
was wären wir ohne unseren großzügen Sponsoren?
Diese Aufnahme wurde im Dezember 2009 gemacht.
Stand März 2010